Wir lieben einfach Pizza! Aber nicht die fluffigen Teigmonster neapoletanischer Art. Nein. Mein Mann und ich, wir lieben Pizzen mit dünnem, knusprigen Boden.

Im vergangenem Sommer habe ich einen Outdoor-Pizzaofen zum Geburtstag geschenkt bekommen. Da dieser aber bereits eingemottet ist, habe ich unsere Pizzen dieses Mal wieder im Backofen zubereitet (Wir haben tatsächlich ein Pizza-Programm). Unsere Pizza Salami war zusätzlich mit Paprika, Zwiebeln, Käse und Creme Fraiche belegt. Einfach super lecker. 

Ein kleiner Tipp am Rande: Wenn ihr eine frische Salami-Pizza im Backofen macht, dann gebt die Salami erst ganz zum Schluss dazu. So etwa nach 5 Minuten. Dann verbrennt sie nicht. Wenn ihr die Pizza im Gasgrill zubereitet, dann ist das nicht wirklich notwendig, weil sie darin in nur wenigen Minuten fertig ist. 

Pizza mit dünnem Boden

Gericht: Hauptgericht, Pizza
Land & Region: Italienisch
Keyword: knusprig, PIzza, Pizza Salami, Salami
Autor: Evita

Equipment

  • Brotbackautomat
  • (Pizza-)Ofen

Materials

  • 450 g Mehl 550
  • 2 TL Salz
  • 4 EL Rapsöl
  • 240 ml Wasser
  • 1 TL Hefe

Anleitungen

  • Alle Zutaten in den Brotbackautomaten geben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten lassen.
  • Pizzaböden dünn ausrollen.

Notizen

Diese Rezept-Menge reicht für ca. 6 Pizzen. Solltest du nicht alle gleichzeitig backen wollen, kannst du die einzelnen Kugeln luftdicht in Klarsichtsfolie einrollen. Die Böden halten so einige Tage im Kühlschrank.