Heute habe ich Geburtstag. Und wie kann man den Ehrentag im Juni besser feiern, als mit einem leckeren Rhabarber-Erdbeer-Streuselkuchen?!? Mein Lieblingsrezept dafür habe ich euch unten aufgeführt. Der Quark-Öl-Teig ist eine super Basis für einen leckeren Blechkuchen. Ich habe dieses Rezept bereits mit anderen Früchten wie z.B. gemischte TK-Beeren oder frischen Johannisbeeren probiert und jedes Mal war es einfach lecker. Wahrscheinlich liegt das aber auch an der dicken Schicht Streusel… Ich liebe einfach Streusel!

Übrigens: Rhabarber ist offiziell noch einige Wochen, bis zum Johannistag am 23.Juni, im Handel verfügbar. Wenn ihr Rhabarber im Garten selbst anbauen möchtet, dann könnt ihr nach besonderen Sorten Ausschau halten, die generell über weniger Oxalsäure verfügen und daher sogar über den Johannistag hinaus geerntet werden können. So könnt ihr auch noch im Sommer frischen Rhabarber ernten.

Rhabarber Streuselkuchen

Gericht: Nachspeise
Keyword: Blechkuchen, Frühling, Kuchen, Ostern, Rhabarber, Streuselkuchen
Autor: Evita

Equipment

  • Kitchenaid Küchenmaschine

Materials

Quark-Öl-Teig

  • 400 g Mehl (405, alternativ auch mit Vollkornmehl gemischt)
  • 1 Pck. Backpulver
  • 125 ml Milch (1,5 % Fett)
  • 125 ml Pflanzenöl (Rapsöl oder Sonnenblumenöl)
  • 100 g Zucker (idealerweise Vollrohrzucker)
  • 250 g Magerquark

Streusel

  • 300 g Mehl (405)
  • 150 g Zucker (idealerweise Vollrohrzucker)
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 150 g Margarine
  • 1 TL Zimt

Rhabarber

  • 1 kg Rhabarber
  • 2 EL Zucker (idealerweise Vollrohrzucker)

Anleitungen

Backofen vorheizen

  • Backofen auf 200° Grad (Umluft) vorheizen

Rhabarber vorbereiten

  • Rhabarber schälen
  • Rhabarber in ca. 1 cm breite Stücke schneiden und in eine Schüssel geben
  • Rhabarber mit Zucker bestreuen und vermischen
  • Schüssel beiseite stellen und Rhabarber ziehen lassen (ausgetretenes Wasser wegschütten)

Teig zubereiten & Belag verteilen

  • Alle Zutaten in die Küchenmaschine geben und langsam, aber zügig miteinander vermengen
  • Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech mit der Hand ausbreiten
  • Rhabarber (ohne ausgetretenen Saft) auf den Teig verteilen

Streusel zubereiten

  • Alle Zutaten in die Küchenmaschine geben und gut verkneten
  • Die sehr feinen Streusel mit der Hand zu etwas größeren Streusel verkneten und über den Rhabarber verteilen

Backen

  • Blech in den Backofen auf mittlerer Schiene schieben und ca. 25 Minuten backen